faltenspritzen.ch

Herzlich willkommen auf der Seite für Faltenbehandlung / Faltenspritzen.


Liebe Patientin

Wir sind für Sie da. Oft ist die Ursache für erste Falten dem Alter geschuldet. Das kann für Sie im ersten Moment ein kleiner Schock bedeuten. Sie stellen sich viele Fragen, Sie möchten sich austauschen. Dafür sind wir da. Wir begleiten sie mit Umsicht, bis Sie sich sicher sind, welchen Weg Sie gehen möchten. Ihr Wohlbefinden und Ihre Zufriedenheit stehen für uns an erster Stelle.

Das Alter macht sich häufig zuerst im Gesicht bemerkbar, und zwar in Form von Faltenbildung. Falten entstehen, wenn die Spannkraft der Haut nachlässt. Dies ist ein natürlicher Prozess - wir können ihn zwar nicht aufhalten, aber immerhin mit modernsten Methoden verlangsamen. In der Klinik im Spiegel ist die Faltenbehandlung eine der  Kernkompetenzen des versierten Teams aus Fachärzten, Pflegerinnen und Betreuern. Wenn Sie sich an uns wenden, werden wir Ihnen in einem ausführlichen Beratungsgespräch und nach einer umfangreichen Untersuchung die für Sie beste Methoden der Faltenbehandlung vorstellen. Es gibt verschiedene Wege, eine Faltenbehandlung durchzuführen; diese reicht von der Faltenglättung mithilfe von Botulinumtoxin über Faltenfüllung mit Hyaluronsäure bis hin zum Facelift, bei dem die Falten durch Hautstraffung entfernt werden. Die Faltenbehandlung wird individuell auf Ihre Physiognomie und Ihre Wünsche abgestimmt. Dabei legen wir Wert darauf, den natürlichen Gesichtsausdruck unverändert zu belassen.


Vereinbaren Sie einen Termin bei uns.

Ihr Berner Ärzte-Team für ästhetische Chirurgie. 

Dr. med. Andreas Tschopp
Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und
Ästhetische Chirurgie FMH
Leitung Klinik im Spiegel

Dr. med. Hyunju Kim Haemmig
Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und
Ästhetische Chirurgie FMH

Prof. Dr. Daniel F. Kalbermatten
Facharzt FMH für Plastische, Rekonstruktive und 
Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie FMH

Unser Ärzte Team

Dr. med. Andreas Tschopp

Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie FMH
Leitung Klinik im Spiegel

Dr. med. H. Kim Haemmig

Dr. med. Hyunju Kim Haemmig
Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie FMH

Prof. Dr. Daniel F. Kalbermatten

Facharzt FMH für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie sowie Handchirurgie FMH

Faltenspritzen

Die Faltenunterspritzung zählt zu den häufigsten Behandlungen in der ästhetischen Medizin.

Denn gerade die empfindliche Gesichtshaut ist Wind und Wetter über Jahre hinweg meist schutzlos ausgeliefert. Dies fördert, neben dem natürlichen Alterungsprozess und auch den Lebensgewohnheiten, die Faltenbildung im Gesicht. Wenn auch Sie sich mit einer verfrühten Fältchenbildung nicht abfinden möchten, bietet die Faltenunterspritzung Hilfe.

 

Bei der Faltenunterspritzung werden die entstandenen Furchen mit einer Füllsubstanz geglättet. Dies geschieht durch die Injektion kleiner Mengen resorbierbarer Füllsubstanzen. In der Klinik im Spiegel wird zur Faltenunterspritzung ausschliesslich mit resorbierbaren Substanzen  gearbeitet, da so das Auftreten von Entzündungen und Fremdkörperreaktionen (sog. Granulome) vermieden wird. Eine solche Substanz ist z.B. Surgiderm oder Restylane. Dieses Hyaluronsäurepräparat baut sich nach ca. 6 – 8 Monaten vollständig ab. Als körpereigene Substanz wird bei der Injektion von Hyaluronsäure kein Allergietest benötigt, wie etwa bei der Behandlung mit Kollagen. Hervorragende Ergebnisse der Faltenunterspritzung werden bei den Nasolabial- und Mundwinkelfalten und auch den sog. Zornesfalten erreicht. Hyaluronsäurepräparate eignen sich vorzüglich zur Lippenkonturierung und zur Korrektur vertikaler Falten an der Oberlippe und Unterlippe (sog. Tabaksbeutelfalten).